Jazzclub Augsburg
kiesewetter_300dpi-199x300

14. September 2018
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

auxburg jam session #99 | mit Saxophonist Jan Kiesewetter, 18.09.18, 20:30 Uhr

Liebe Session-Freunde, nach dem tollen Konzertauftakt mit Echos of Swing am Donnerstag steht am Dienstag, den 18.September, bereits die nächste auxburg jam session auf dem Programm des Augsburger Jazzclubs. Die Leitung der Session übernimmt dieses Mal mit Saxophonist Jan Kiesewetter eines der Aushängeschilder der Augsburger Jazzszene. Im Eröffnungsset wird er mit Pianist Tom Jahn, Kontrabassist Bernhard Funk und Schlagzeuger Manfred Blaas ein Programm aus HardBop-Klassikern von Horace Silver aufleben lassen. Auf keinen Fall verpassen!!!

Ab dem zweiten Set sind Einsteiger herzlich auf der Bühne willkommen und es darf in immer wieder neuen Besetzungen zusammen gejammt werden.

ort: Philippine-Welser-Str. 11, Augsburg

eintritt:
6,- Euro  (4,- Euro ermäßigt); für einsteigende Musiker ist der Eintritt frei

4 Interzone Puppets_300dpi (c) Severin Koller_klein

26. April 2018
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | MARIO ROM´s INTERZONE – truth is simple to consume, FR, 28.09.18, 20:30 Uhr

FR, 28. SEPT 2018 │ 20:30 UHR, MARIO ROM‘S INTERZONE

Truth is simple to consume

„Virtuosität und Humor verwirbeln zu einer unterhaltsamen Einheit.“  FAZ

Wer nach einer Beschreibung für Mario Rom‘s INTERZONE sucht, stößt unweigerlich auf Superlative. INTERZONE spielt Jazz. Ihr Motto „Alles ist erlaubt“ ist Programm, und von ihrer einzigartigen Bühnenenergie konnte man sich in den letzten 2 Jahren von Europa über Mexiko, China, Israel bis in die USA ein Bild machen. Das JAZZPODIUM beschreibt Mario Rom als „absolute Entdeckung“, INMUSIC meint, dass die Band „an überraschendem Spielwitz kaum zu übertreffen“ sei, und DIE ZEIT beschreibt sie als „3 junge Wilde, von einem Leben gezeichnet, das sie noch nicht haben konnten, zu allem entschlossen.“ Wer jetzt glaubt, dass die bisherigen Aussagen ein wenig dick auftragen, dem sei zum Schluss noch ein Pressebericht über ein Konzert am INNtöne-Festival 2014 ans Herz gelegt: „Ihr makelloses Zusammenspiel atmet eine Vitalität, die das Publikum um Zugaben betteln lässt, bis das Repertoire ausgeht. So fängt sie wahrscheinlich an, die Unsterblichkeit.“ Zu übertrieben? Zu hohe Erwartungen geweckt? Dann am besten vorbeikommen in die INTERZONE – zurücklehnen und genießen!

Mario Rom – trumpet | Lukas Kranzelbinder – bass | Herbert Pirker – drums

www.mr-interzone.at

Photo by Severin Koller

EINTRITT: EUR 25 │ EUR 20 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.