Jazzclub Augsburg
Nicole_Jo_Band_by_HannesKirchhof

18. Februar 2017
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | NICOLE JO – COLOURS | 31.03.17, 20:30 Uhr

NICOLE JO wurde 1998 im Saarland gegründet. Namensgeberin der Band ist die Saxophonistin Nicole Johänntgen. Sie und ihr Bruder, der Keyboarder Stefan Johänntgen, sammelten schon früh Banderfahrung in der Combo ihres Vaters. Den starken Zusammenhalt zwischen den zwei Geschwistern spürt man vor allem in der Musik : Nicole Johänntgen zeichnet sich aus durch ihr hochexpressives Saxophonspiel, das bei allen wilden Improvisationsfl ügen fest verwurzelt ist in der Bluesund Souljazz-Tradition. Ihr Bruder Stefan, der mit seinem farbenreichen Spiel auf Clavinet oder Orgel originelle Sounds beisteuert, Drummer Elmar Federkeil, der außerdem die »Blue Point Steel Harp« spielt, sowie der umtriebige Bassist Philipp Rehm, dessen musikalische Ideen
sich teils an afrikanische Melodien anlehnen, machen aus der aktuellen CD »Colours« ein Gesamtwerk bunter Klänge aus Jazz, Pop, Soul, Blues und Filmmusik. Musik voller herzhafter Emotionen, knackiger Beats und stimmungsvollen Klangbildern.
Nicole Johänntgen – sax | Stefan Johänntgen – keyboards | Philipp Rehm – bass | Elmar Federkeil – drums, percussion, blue point steel harp
www.nicolejo.de
eintritt: eur 25 / eur 20 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.

SONY DSC

17. Februar 2017
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | Sven Faller – night music, 08.04.17, 20:30 Uhr

Sven Faller hat sich mit seinem melodischen Stil auf dem Kontrabass international einen Namen gemacht. Viele Jahre lebte er in New York und begleitete in seiner beeindruckenden Karriere zahlreiche namhafte Künstler wie Charlie Mariano, Bobby Watson, Konstantin Wecker oder Larry Coryell. »Night Music« ist seine Hommage an die besondere Energie und das Eigenleben der Nacht. Für die gleichnamige Doppel-CD hat er sich zwei Träume erfüllt: CD 1 präsentiert sein »Traum-Trio« um den amerikanischen Pianisten Bob Degen – unbestritten eine zentrale Figur in der Geschichte des deutschen Jazz – und den Drummer Guido May, der unzählige Jazzgrößen von Antonio Faraò, Johnny Griffin, Diana Krall bis Pee Wee Ellis begleitet hat. Auf CD 2 liest Sven Faller im Wechsel mit Musik seine anekdotischen und teils autobiographischen Texte. Sie handeln von lustvollen Spaziergängen unter Sternen, schrägen Typen auf nächtlichen Straßen und dem Kontrabass als der
wahren »Königin der Nacht«.
Sven Faller – bass | Bob Degen – piano | Guido May – drums
www.svenfaller.eu
eintritt: eur 25 / eur 20 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.

10_17_Allhoff_010_RAW_0568.F

16. Februar 2017
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | Tim Allhoff Trio – there will be light | CD-Release, 21. und 22.04.17, 20:30 Uhr

Über das Trio des Pianisten Tim Allhoff muss man in der deutschen Jazzlandschaft wohl nicht mehr allzu viele Worte verlieren. Die Band gehört seit langem zu den festen Größen der Szene. Die ZEIT spricht von »intelligenter Musik für die Massen«, die SÜDDEUTSCHE ZEITUNG jubelt: »Ja, das ist Jazz. Und was für einer!« Bereits zwei Mal mit dem ECHO Jazz und auch dem Neuen Deutschen Jazzpreis ausgezeichnet, war das Trio in den letzten Jahren gern gesehener Gast auf vielen renommierten Bühnen und Festivals. Von der Verbundenheit, dem absolut blinden Verständnis und der außergewöhnlichen Interaktion der drei Musiker kann man sich erneut auf ihrem nun vierten Album »There Will Be Light« überzeugen. Nach dem Erfolg der ersten drei Trio -Veröffentlichungen, kehren die drei Gefährten mit dieser Scheibe zur rein akustischen Klangsprache zurück. Einzig das Fender Rhodes hat Allhoff hier und da mit an Bord genommen. Im jazzclub augsburg gastiert das Trio mit einem exklusiven Release-Konzert zum neuen Album.
Tim Allhoff – piano | Andreas Kurz – bass | Bastian Jütte – drums
www.timallhoff.com
eintritt: eur 35 / eur 28 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.