Jazzclub Augsburg
Hornung Trio 1_by Lena Ganssmann

17. Januar 2018
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | HORNUNG TRIO – Spieler, FR, 25.05.18, 20:30 Uhr

Das HORNUNG TRIO, dessen erste CD SPIELER im August 2017 bei der renommierten Reihe „JazzThing – Next Generation“ veröffentlicht wurde, hat viele Gesichter. Mal wild, mal lyrisch, mal frei spielend, mal rhythmische Gerüste auslotend, jedoch immer intensiv und um ein Höchstmaß an Kommunikation bemüht, interpretieren die drei Musiker die Kompositionen des Pianisten Ludwig Hornung mit viel Energie und Verve. Diese Kompositionen bestehen zum Teil aus komplexen rhythmischen Strukturen, zum Teil aus einfachen, fast schon hypnotischen Melodien und geben den Musikern viel Raum für ihre jeweiligen eigenen Stimmen. Im Vordergrund steht das Bestreben, ausdrucksstark und mit hohem innerem Engagement zu agieren, und die dadurch entstehende Intensität verleiht dem HORNUNG TRIO eine ganz besondere Note: Eine Stimme, die uns umschmeichelt, anpöbelt, berieselt, ergreift, kurz – die uns Geschichten erzählt. Photo by: Lena Ganssmann

Ludwig Hornung– piano | Johannes Felscher – bass  | Bernd Oezsevim – drums

www.ludwighornung.de

eintritt: eur 20 / eur 15 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.

Bandfoto_Schmid_s_Huhn_1_big_(Peter_Tümmers)

16. Januar 2018
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | SCHMID´S HUHN – Golden Spheres, FR, 01.06.18, 20:30 Uhr

“Die beiden machen verrückte Sachen, ihre Arrangements sind mitunter so vertrackt, dass man sich an Steve Coleman’s M-Base erinnert fühlen kann.  Andererseits: Nur selten ist die relaxte und schlanke Spiel-Haltung des Cool-Jazz und Westcoast besser in die Gegenwart geholt worden wie bei SCHMID’s HUHN.“ – hr-online.

SCHMID’s HUHN, eine der interessantesten Bands der Jazzmetropole Köln, Gewinner des Kompositionspreises beim Tremplin Jazzfestival in Avignon und nominiert für den Neuen Deutschen Jazzpreis 2013 und 2015, präsentiert ihr aktuelles Album GOLDEN SPHERES – das sind spannende Klangwelten, die bisweilen Verknüpfungen zum Cool Jazz der 1960er Jahre anklingen lassen, diese aber durch das geschickte Integrieren avantgardistischer Elemente ins Diesseits befördern. Eine der interessantesten Stimmen des jungen deutschen Jazz. Photo by: Peter Tümmers

Stefan Karl Schmid – sax, bass clarinet | Leonhard Huhn – saxes, bass clarinet | Stefan Schönegg – bass | Fabian Arends – drums

www.schmidshuhn.de

eintritt: eur 20 / eur 15 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.

_DSF2007.JPG – Version 2

15. Januar 2018
von Alexandrina Simeon
Kommentare deaktiviert

live @ the jazzclub | MÁS QUE TANGO – Oblivión, FR, 08.06.18, 20:30 Uhr

Astor Piazzollas suggestiver Tango „Oblivión“- „Vergessen“ – ist titelgebend für diesen Abend, der dem „Vergessen“ in all seinen Facetten gewidmet ist. Vom Vergessen (un)geliebter Wahrheiten im ekstatischen Rausch bis hin zum Idealzustand der Selbstvergessenheit in der Meditation – die Spannweite des Vergessens  ist breit und reicht bis zur völligen Auslöschung, die in Piazzollas „Balada para mi muerte“ mit den Worten seines enigmatischen Textdichters Horacio Ferrer besungen wird. Piazzolla, das eigensinnige musikalische Genie, steht mit seiner packenden Musik  im Vordergrund des Konzerts. Zu Gehör kommen aber auch traditionelle Tangos aus der Goldenen Ära des Tango argentino. MÁS QUE TANGO, das Ensemble um die beiden Augsburger Musiker Iris Lichtinger und Martin Franke, hat sich hierfür zwei spannende musikalische Partner eingeladen: Sebastián Arranz, in Buenos Aires geborener Sänger und Schauspieler, und Christian Gerber, international einer der gefragtesten Bandoneonisten. Photo by: Robert Allmann

Sebastián Arranz – vocals | Christian Gerber – bandoneón | Martin Franke – violin | Iris Lichtinger – piano

www.masquetango.eu

eintritt: eur 20 / eur 15 (erm.)

jazzclub augsburg e.V.
philippine-welser-str. 11, 86150 Augsburg
0821-50 87 45 60

kartenvorverkauf
rieger+kranzfelder
maximilianstraße 36
tel. 0821-517880

karten online   jazzclub augsburg_online tickets

mit ihrem eintritt unterstützen sie die aktivitäten des jazzclub augsburg e.v.